Allianz Main & Haßberge - Förderung von Kleinprojekten

Es gibt 10.000 gute Gründe hier zu leben - Die Förderung für das Regionalbudget geht in die zweite Runde. Seid dabei!

Die Allianz Main & Haßberge hat sich für 2021 erneut beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken um ein Regionalbudget für Kleinprojekte beworben. Damit stehen auch dieses Jahr 100.000 Euro zur Förderung von Kleinprojekten zur Verfügung.

Habt ihr Ideen, wie unsere ländliche Entwicklung engagiert und eigenverantwortlich unterstützt, wie unsere Lebensverhältnisse verbessert oder die regionale Identität gestärkt werden können? Dann bewerbt euch jetzt mit einer Förderanfrage bis zum 15.02.2021 bei der Verwaltungsgemeinschaft Theres.

Kommunen, Vereine, Interessengruppen und Privatpersonen haben die Möglichkeit, ihre Kleinprojekte ab 500 Euro fördern zu lassen. Wichtig ist dabei, dass mit der Durchführung der Projekte noch nicht begonnen wurde und deren förderfähigen Gesamtausgaben 20.000 Euro netto nicht übersteigen.

Projektträger können noch bis zum 15.02.2021 Anträge für Kleinprojekte einreichen. Informationen und die erforderlichen Unterlagen dazu gibt es auf der Website der Allianz Main & Haßberge unter https://mainundhassberge.de/projektuebersicht/regionalbudget/ .

Ein Entscheidungsgremium, aus engagierten Bürgern, der Kirche und Wirtschaft, Gemeinde- und Vereinsvertretern aus allen Mitgliedskommunen der Allianz, wird nach Fristende alle eingereichten Projekte bepunkten. Die ausgewählten Projekte erhalten eine Förderung von bis zu 80 % der förderfähigen Kosten mit einem maximalen Zuschuss von 10.000 Euro.